Eine weitere WordPress-Seite
Home
 

Wechseljahre mit Gelassenheit meistern

Wie massiv eine Frau unter den Wechseljahren leidet, kann sehr unterschiedlich sein. Manch eine Frau hat kaum Beschwerden und ist fast unbemerkt in die Menopause gelangt. Andere dagegen leiden jahrelang unter Hitzewallungen, Stimmungsschwankungen und anderen Symptomen.

Der Körper macht – ähnlich wie in der Pubertät – eine starke hormonelle Veränderung durch, die Spuren hinterlassen kann. Doch was kann Frau tun, um diese Zeit möglichst gut zu überstehen?

Heilpflanzen und Gelassenheit

Üben sich Frauen in Entspannungstechniken oder der Meditation, so können sie mittels der neu gewonnenen Gelassenheit mit leichteren Symptomen und auch mit dem Thema „Älter werden“ meist leichter umgehen. Autogenes Training, Muskelentspannung nach Jacobson (PMR) oder auch Yoga können körperliche und psychische Reaktionen mildern und ausgleichen.

Auch einige Heilkräuter haben sich bewährt, um die Wechseljahre besser überstehen zu können. Dazu zählt der Mönchspfeffer, den man einfach getrocknet in die Pfeffermühle geben und wie schwarzen Pfeffer verwenden kann.

Viele Frauen kommen auch mit Extrakten aus der Silberkerze gut zurecht, die aus den Samen gewonnen werden. Die Silberkerze soll vor allem die Hitzewallungen und die Gereiztheit gut lindern können.

Wichtig ist in den Wechseljahren auch eine ausgewogene Ernährung. Diese können Sie mit verschiedenen Produkten aus der Reihe Juice Plus unterstützen.

10. August 2015 This post was written by Categories: Gesundheit Tagged with:
No comments yet


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top